Freitag, 27. Mai 2016

Eine Blumenwiese am Ölberg


Der Ölberg ist ein Hügel zwischen den Straßen "Am Zuckerberg" und "Dellbrücker Straße" in Paffrath.



Unterhalb des Ölbergs stand früher ein kleiner, düsterer Fichtenwald. Die Fichten wurden vor einigen Jahren gefällt und es sollte dort gebaut werden, aber da tut sich nichts. Die Natur wildert eifach so vor sich hin und lässt in jedem Jahr eine farbenprächtige kleine Wiese wachsen. Schaut, welche Farbenpracht dort gerade jetzt "mitten in der Stadt" zu finden ist. Es folgt eine Bilderschwemme. Anlicken und vergrößern lohnt sich.




































Kommentare:

  1. sehr schöne Fotos, ich bin eher der ritsch, ratsch klick Fotograf :-)

    AntwortenLöschen
  2. sehr schöne Fotos, ich bin eher der ritsch, ratsch klick Fotograf :-)

    AntwortenLöschen
  3. ich bin ja extra ohne Hund gegangen, um mich konzentrieren zu können und nicht auf den aufpassen zu müssen, wenn er auf dem Weg stehen bleibt. Denn der geht da nicht mit rein. Da stiefelt mir ein Mensch aus der Siedlung hinterher, er wollte zugucken, wie ich fotografieren. Gut, dass ich dafür immer meinen Holzhammer parat habe! "Ich will das alleine machen. Was meinen sie, warum ich den Hund zuhause gelassen habe? Weil ich es ALLEINE machen will!" Ist er pikiert abgezogen. *lach*

    AntwortenLöschen